Nachhaltige Agrar- und Ernährungswirtschaft (M.Sc.)

Globale Ernährungssicherung, Klimawandel, Fragen des Umwelt- und Tierschutzes sowie die nachhaltige Erzeugung, Verarbeitung und Bereitstellung von Lebensmitteln, biobasierten Rohstoffen und Energie sind die strategischen Themen, denen sich die Unternehmen und Organisationen der Agrar- und Ernährungswirtschaft zunehmend zu stellen haben und zu deren Lösung entsprechend hochqualifizierte Fachkräfte benötigt werden.

Die Absolventen/Innen des Masterstudienganges verfügen über:ŽŽ

  • fundierte Kenntnisse der natürlichen, technischen und ökonomischen Zusammenhänge der Produktion von Nahrungsmitteln und nachwachsenden RohstoffenŽŽ
  • praktische Erfahrungen mit landwirtschaftlicher Produktion und den ihr vor- oder nachgelagerten WirtschaftsbereichenŽŽ
  • die erforderlichen persönlichen, strategischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenzen, um Führungspositionen verantwortlich übernehmen und die zukünftigeEntwicklung von Unternehmen und Organisationen in einem sich verändernden gesellschaftlichen Umfeld mitgestalten zu könnenŽŽ
  • die Vorraussetzungen für eine anschließende Promotion

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wird der Studiengang in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen und Organisationen des Sektors sowie regionalen, nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen durchgeführt.

Veranstaltungen

Keine Einträge gefunden