Digitalisierung & Nachhaltigkeit: Strategien für eine gelingende Zukunft

Liebe Freundinnen und Freunde des Studium generale,

wenn wir versuchen, uns eine gelingende Zukunft vorzustellen, ist das Thema Digitalisierung Chance und Herausforderung zugleich. Es ist eine Herausforderung, da Server-Farmen und Datenübertragung enorme Energiemengen verschlingen und auch der Ressourcenverbrauch für die exponentiell zunehmende Anzahl vernetzter Endgeräte kaum beherrschbar scheint. Sicher haben auch einige von Ihnen das Gefühl, dass eine zunehmende Anzahl unserer Mitbürger:innen in digitalen Parallelwelten und irreführenden Informationsblasen zu versinken scheinen. Digitalisierung ist aber auch eine Chance, da sie mit einer verbesserten Ressourcen- und Energieeffizienz den „Footprint“ für eine Vielzahl bislang analog durchgeführter Tätigkeiten verringern kann. Mit sozialen Netzwerken können wir die Verbindungen zwischen den Menschen verbessern und neue Möglichkeiten für Partizipation und Teilhabe schaffen.

Deshalb widmen wir uns im Studium generale im Wintersemester 2022/23 der Frage, wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammenkommen und wie die Digitalisierung auf das Erreichen der Sustainable Development Goals (SDGs) einzahlen kann. Diskutieren Sie mit uns und Expert:innen aus verschiedenen Disziplinen. Wir möchten wirtschaftliche Wertschöpfung so gestalten, dass wir die planetaren Grenzen nicht überschreiten und dabei alle Menschen mitnehmen. Das ist Bildung für Verantwortung

Herzlichst

Ihr Christian Arndt
Leitung Zentrum für Nachhaltige Entwicklung der HfWU

p2: 360
uid: 5464