Schließung aller Hochschulbibliotheken

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verringern, bleiben alle Hochschulbibliotheken der HfWU ab dem 17.3.2020 bis voraussichtlich 19.4.2020 geschlossen.

  • Der Zugriff auf den gedruckten Bestand ist nicht möglich*
  • Es können keine Bücher zurückgegeben werden (Leihfristen wurden angepasst, Mahnungen werden zunächst bis 19.4.2020 ausgesetzt)
  • Es können keine Vormerkungen, Bestellungen von anderen Standorten sowie Fernleihbestellungen aufgegeben werden
  • Das umfangreiche elektronische Angebot der Hochschulbibliothek steht weiterhin zur Verfügung. Es kann von Hochschulangehörigen auch von außerhalb des Campusnetzes genutzt werden (bis auf wenige Ausnahmen, aber auch dort wird aktuell an Lösungen gearbeitet, um den Fernzugriff zu ermöglichen).
    Anleitung zu den Zugriffsmöglichkeiten für eRessourcen
  • Sie erreichen die Hochschulbibliothek telefonisch unter 07022 / 201-465 oder per E-Mail.

*Ausnahmeregelung für Studierende, die bereits mit ihrer Abschlussarbeiten begonnen haben (und nur für diese!):

Sollten Sie zwingend Printmedien aus der Bibliothek benötigen, halten Sie bitte zunächst Rücksprache mit Ihrem Betreuer. Erst dann und nach Ausschöpfung aller andere Möglichkeiten (elektronisches Angebot, Handapparat des Dozenten, Ausweichen auf Ersatzliteratur u.a.) kann die Notversorgung der Bibliotheken in Anspruch genommen werden. 
Die Literaturanfrage ist unter Angabe der ausführlichen Titeldaten und Signatur, sowie dem Namen Ihres Betreuers und Ihrer aktuellen Adresse, an die wir die Bücher schicken können, per Mail an bibliothek-nuertingen@spam.hfwu.de bzw. bibliothek-geislingen@spam.hfwu.de zu stellen. 
Dieser Service erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die Bibliotheken noch vor Ort personell besetzt werden können.
Beachten Sie beim Erhalt der Bücher die Informationen des RKI zur Haltbarkeit von Coronaviren auf Oberflächen.

 

 

p2: 234
uid: 23280