This page in English

Informationen zum Lehrbetrieb an der HfWU ab dem 25.10.2020

Mit Schreiben vom 8. Oktober wurde bereits mitgeteilt, dass der Lehrbetrieb bis zum 25.10.2020 in online-Formaten fortgesetzt wird. Grund hierfür war die Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz von 50 Neuinfektionen im Landkreis Esslingen – als einer der ersten Landkreise deutschlandweit. Damit waren auch Einschränkungen bei Reisen innerhalb Deutschlands (Beherbergungsverbot, Quarantänepflicht, etc.) verbunden.

Die Einschränkungen, wie Beherbergungsverbot und Quarantänepflicht bei innerdeutschen Reisen sind zwar aufgehoben, aber die Infektionszahlen haben sich überall sehr stark erhöht, so dass mittlerweile über ein Drittel der Landkreise in Deutschland eine 7-Tages-Inzidenz von über 50 haben. Daher sollte die Lehre in den bewährten online-Formaten fortgesetzt werden. In den wenigen Fällen in denen eine Präsenzlehre zwingend notwendig ist, kann diese nun von der Dekanin bzw. dem Dekan Ihrer Fakultät genehmigt werden. Über Veranstaltungen, welche zwingend notwendig in Präsenz abgehalten werden müssen, werden Sie von den Dozent*innen rechtzeitig informiert. Dies wird sich auf sehr wenige Veranstaltungen beschränken.

Bitte beachten Sie, dass in den Lehrveranstaltungen von allen Beteiligten (Dozent*innen und Studierenden) eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen ist. Hierzu zählen auch die Lehrveranstaltungen im Freien und die Prüfungen. Dies bedeutet insbesondere, dass auch in den Klausuren und mündlichen Prüfungen von allen Beteiligten eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden muss. Der Mindestabstand von 1,5m ist weiterhin einzuhalten. Wir bitten um Ihr Verständnis hierfür.

 

p2: 23236
uid: 23237