This page in English

Auch das Sommersemester 2021 bleibt digital

Auch das kommende Sommersemester an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen bleibt leider nach wie vor durch das Pandemiegeschehen geprägt. Die Politik fährt auf Sicht und es ist unklar, wie sich der weitere Verlauf der Pandemie auswirken wird.

Newspapers

Um für Planungssicherheit zu sorgen, hat das Rektorat gemeinsam mit den Dekan:innen deshalb beschlossen, das kommende Sommersemester als ein digitales Semester durchzuführen. Die Prüfungsphase beabsichtigen wir, wieder in Präsenz stattfinden zu lassen.

PC-Pools, Ateliers, die Bibliothek, Lernräume und Gruppenlernräume werden wieder offengehalten, sofern das Pandemiegeschehen dies zulässt. Das kommende digitale Semester kann je nach Studiengang unterschiedlich organisiert und ausgestaltet werden. So kann in der Mehrzahl unserer Studiengänge die Lehre komplett online durchgeführt werden, während in einzelnen Studiengängen wieder Präsenzphasen vonnöten sein werden. Dazu gehören Lehrformate in Tachenhausen, in Freiräumen oder mit Interaktionen. Informationen zu diesen Einzelfällen werden Sie zeitnah erhalten.

Es ist klar, dass digitale Lehre auf Dauer niemals die Präsenz-Lehre vor Ort ersetzen kann. Dies widerspricht dem Wesen einer Hochschule. Auch die HfWU hätte sehr gerne wieder den Präsenz-Lehrbetrieb zugelassen. Es ist jedoch in der Verantwortung der Hochschule, die Gesundheit der Hochschulangehörigen bestmöglich zu schützen, einen Beitrag zur gesellschaftlichen Aufgabe der Bekämpfung der Pandemie zu leisten, gleichzeitig den Studienerfolg unserer Studierenden nicht zu gefährden und Ihnen allen eine größtmögliche Planungssicherheit zu geben.

p2: 23236
uid: 23237