Studium generale - Ukraine-Krieg - Zukunft der internationalen Ordnung

Datum und Veranstaltungsort: 10.05. – 10.05.2023 | 19:00–20:30 Uhr | Nürtingen, CI10 012, Sigmaringer Straße 25 | Termin für Kalender exportieren (iCal .ics)

Der russische Angriff auf die Ukraine im Februar 2022 führte nicht nur zu Leid und Tod in den umkämpften Gebieten, sondern stellte die internationale Ordnung in Frage. Nach dem Ende des Kalten Krieges haben vor allem westliche Staaten auf Multilateralismus, Völkerrecht und Demokratisierung als Prinzipien eines friedlichen Wandels in der Weltpolitik gesetzt. Dabei haben sie zu wenig auf die politischen Widerstände geachtet, die dieses Projekt nicht nur in Russland erzeugte. Gleichzeitig folgten ihren Bekenntnissen zu westlichen Werten wenig oft keine Taten, was ihnen den Ruf der Scheinheiligkeit eintrug. Vor diesem Hintergrund diskutiert der Vortrag die Ursachen und möglichen Folgen des Ukrainekriegs für eine internationale Ordnung, der lange Zeit ein liberales Skript zugrunde lag und deren Zukunft mehr als ungewiss ist.

Kurzvita

Andreas Hasenclever ist Professor für Friedensforschung und Internationale Politik an der Universität Tübingen. Er hat in Tübingen, München und Paris Politikwissenschaft und katholische Theologie studiert. Von 2000 bis 2004 hat er als Projektleiter an der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung gearbeitet.

19:00 Begrüßung und Einführung - Prof. Dr. Christian Arndt, HfWU

19:10 Vortrag - Prof. Dr. Andreas Hasenclever, Universität Tübingen

19:50: Diskussion - Moderation: Prof. Dr. Christian Arndt, HfWU

20:25: Abschluss und Dank

Ort: HfWU Nürtingen, CI10 012, Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Hörsaal
 

>> Zur Anmeldung
Wir bitten um Ihre Anmeldung zur Präsenzveranstaltung über das Webformular auf der Homepage des Studium generale. 
Die Platzvergabe erfolgt nach Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.


Fotoaufnahme: Während dieser Veranstaltung können im Auftrag der Hochschule Foto- oder Filmaufnahmen erstellt und gegebenfalls in Publikationen oder in Online-Medien der Hochschule veröffentlicht werden.

Mit freundlicher Unterstützung: Referat für Technik und Wirtschaftsethik (rtwe).

Pressemeldungen

HfWU pocht auf zusätzliche Sicherheit

HfWU pocht auf zusätzliche Sicherheit

- HfWU-Rektor fordert vom Studierendenwerk Handeln nach Messerattacke -

Bestens vorbereitet für die Zukunft – HfWU verabschiedet sich von Absolventen

- Absolventenfeier der Fakultät Wirtschaft und Recht an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen -

Studieren ab Herbst: Jetzt für einzelne Studiengänge bewerben

Studieren ab Herbst: Jetzt für einzelne Studiengänge bewerben

- Bewerbung für wenige Bachelor- und Masterstudiengänge an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) bis Ende August möglich -

Ein Standardwerk neu aufgelegt

- HfWU-Prorektor publiziert Handbuch der Immobilienwirtschaft -

NÜRTINGEN. (hfwu). Das „Handbuch Immobilienwirtschaft“ gilt als Standardwerk in der Branche. Der Herausgeber, Professor Dr. Markus Mändle, ist Prorektor der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) und lehrt im Studiengang Immobilienwirtschaft. Fünf Jahre nach der Erstauflage legt Mändle nun eine umfassend überarbeitete Neuauflage vor.

Bibliothek des Jahres ist an der HfWU

Bibliothek des Jahres ist an der HfWU

Bibliothek der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen erhält Landesauszeichnung

NÜRTINGEN. (hfwu) Seit 2019 zeichnet das Land Baden-Württemberg in Kooperation mit den Sparkassen des Landes öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken für deren innovative und zukunftsorientierte Konzepte aus. Der diesjährige Hauptpreis „Bibliothek des Jahres“ geht an die Bibliothek der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU).

Alumni der HfWU stehen vor der ehemaligen Turnhalle.

Goldene Jubiläen an der HfWU

- Nach 50 Jahren zurück an die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU); Alumnitreffen der Agrarwirtschaft –

Die Gewinnerin Käthe Hohnschopp steht vor vier Leinwänden mit Plastikmülldarauf.

Ist das Kunst oder kann das weg? - Gewinnerin des Kunstwettbewerbs gekürt

- Studentin der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen gewinnt den Kunstwettbewerb „Kunst und Klima“ 2022 -

Honorarprofessur für Iris Beuerle

Honorarprofessur für Iris Beuerle

- HfWU verleiht Ehrentitel an Absolventin -

Sieben Personen stehen vor einem Traktor.

Ein Hightech-Traktor für die Hochschule

- Mit einem neuen Traktor wird an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen digitale Agrarwirtschaft betrieben -

Ein Meilenstein für die Hochschule

- Informations- und Studierendenzentrum an die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) übergeben -