MeetMyMethods (M³) - Lebendiges Lernen in Gruppen gestalten

Datum und Veranstaltungsort: 29.05. – 29.05.2024 | 13-14 Uhr | Online in MS Teams (MS Teamcode: 0s5h8sj) | Termin für Kalender exportieren (iCal .ics)

Die digitale Brownbag Seminarreihe MeetMyMethods (M³) widmet sich verschiedenen Themen aus dem Spektrum der Methoden aus Lehre, Forschung und Beratung. Wir möchten Sie dazu einladen, von den Erfahrungen unserer Referent:innen zu lernen, mit ihnen in den Austausch zu gehen und sich zu vernetzen.

Das erwartet Sie in diesem M³:

 

Welche Faktoren beeinflussen das Leiten von Gruppen? Wie wirken sie sich auf Lernen und Arbeiten in Gruppen aus? Dieses M³ wirft einen kurzen Blick auf das 4-Faktoren-Modell des Gruppenleitungsmodell der Themenzentrierten Interaktion und beleuchtet Möglichkeiten zur Gestaltung lebendiger Lernprozesse. Der hier vorgestellte Ansatz gibt darüber hinaus wichtige Impulse zur Gestaltung von Interaktion und Zusammenarbeit im Studium und im Beruf.

Referentin: Sabine Wanko (Kompetenzzentrum Lehre)

Die Beiträge finden im M³ Team (Teamcode: 0s5h8sj) statt. Treten Sie zum Veranstaltungstermin einfach dem jeweiligen Kanal im Team bei und nehmen Sie an der Besprechung teil. Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Termine und Beschreibungen der Beiträge.

Pressemeldungen

„Fundworte“ regen zum Nachdenken an

Kooperatives Kunstprojekt „Zeppelinstaffel“ startet in Nürtingen mit prämierter Arbeit

Kinder am Tisch probieren Honigsorten

Kleine Insekten, große Themen

Großes Interesse von Schulen und Experten an erster HfWU-Bienenkonferenz

Zuschauerränge und Reiter beim Springreiten

HfWU-Pferde-Expertise für CHIO-Aachen

Zwei Professoren der Hochschule sind im „Scientist Circle“ der renommierten CHIO Aachen vertreten

Referent Frontalansicht

Ungleichheit führt kaum zu mehr Ungleichheit

Thema beim Studium generale waren aktuelle Entwicklungen der ökonomischen Ungleichheit in Deutschland

weiter Blick in die Halle des Museums mit historischen Straßenbahnen und Publikum und Rednerin

Werkzeugkasten für die Mobilitätswende

HfWU, Hochschule für Technik Stuttgart (HFT) und Öko-Institut stellen Handbuch „Mobilität gemeinsam gestalten“ vor

„1000 Quadratmeter“ Kunstausstellung

Abschlussausstellung Studiengang Kunsttherapie; Nürtingen 11.-14.7.

Hirschmotiv vor dunklem Hintergrund

„Ein gutes Werk braucht keinen Titel“

Ausstellung des Malers Normann Seibold bei "Outsider Art" noch bis 7.7.

Infostand auf dem Forschungstag

Roadshow „how to prof” bei Veranstaltung der Baden-Württemberg Stiftung am 25.6.

Offene Ateliers statt exklusive Museen

Eine Fachtagung an der Hochschule und verschiedene Vernissagen bildeten den Auftakt des „Outsider-Art“-Festivals in Nürtingen

Gruppenbild

Kreissparkasse fördert Visiting Professors

Bildungsstiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen fördert Programm für weitere zehn Jahre mit 1,1 Millionen Euro