Studium generale - KI und Kreativität

Date and location: 20.11. – 20.11.2024 | 19:00–20:30 Uhr | HfWU Geislingen, Pa4 | Download event to calendar (iCal .ics)

Vortrag: 

Referent: Prof. Dr. Burkhard Hoppenstedt, HfWU

Können Maschinen kreativ sein? Künstliche Intelligenz (KI) erzeugt in kreativen Aufgaben immer bessere und spannendere Ergebnisse. Die KI kann nahezu beliebige Bilder erzeugen, Geschichten schreiben und Musik komponieren. Sie fungiert hierbei als kreativer Partner, der die Erstellung von Inhalten beschleunigen, Varianten aufzeigen und generell kreative Grenzen erweitern kann. In diesem Vortrag tauchen wir in diese kreativen Prozesse ein. Zunächst wird eine Übersicht über die aktuellen Möglichkeiten und Werkzeuge für das kreative Arbeiten gegeben. Anschließend werfen wir einen Blick hinter die Kulissen, um ein grundlegendes Verständnis der faszinierenden Möglichkeiten dieser Schnittstelle von Technologie und Kreativität zu vermitteln.

Kurzvita: 

Burkhard Hoppenstedt ist studierter Medieninformatiker und promovierte über die Möglichkeiten der Vorhersage von Maschinenausfällen in der Industrie. Privat hat er eine große Faszination für das Musizieren, Theaterspiel und kreative Schreiben. Hierbei nutzt er KI gerne als kreativen Co-Pilot.

Ablauf:

19:00 Begrüßung
19:10 Vortrag
20:00 Diskussion
20:25 Abschluss und Dank

Anmeldung:

Wir bitten um Ihre Anmeldung über das Webformular auf der Homepage des Studium generale.

Veranstaltungsort:
HfWU Geislingen, Pa4, UG2/3, Parkstraße 4, Geislingen/Steige

Fotoaufnahme: Während dieser Veranstaltung können im Auftrag der Hochschule Foto- oder Filmaufnahmen erstellt und gegebenfalls in Publikationen oder in Online-Medien der Hochschule veröffentlicht werden.