Studium generale - "ChatGPT et al.: Was geht alles mit KI im Bildungsbereich?"

Date and location: 23.10. – 23.10.2024 | 19:00–20:30 Uhr | HfWU Nürtingen, CI10 012 | Download event to calendar (iCal .ics)

Referent & Vortrag: 

Prof. Dr. Mathias Engel, HfWU

Der tiefgreifende Einfluss der Künstlichen Intelligenz auf den Bildungssektor steht im Fokus dieser Veranstaltung. Es wird unter anderem anhand von Case Studies gezeigt, wie KI-Tools wie Chatbots, Sprachmodelle und intelligente Agenten nicht nur bei Lern- und Lehrprozessen, sondern auch bei komplexen Aufgaben wie Recherche, Programmierung, Berechnungen und dem Erstellen von Lehrplänen unterstützen können. Diese Technologien ermöglichen eine individuelle Anpassung von Lerninhalten und setzen fortschrittliche Lehrmethoden ein, einschließlich des sokratischen Dialogs, der das kritische Denken fördert. Neben den vielfältigen Vorteilen dieser Technologien werden auch die sozialen und ethischen Implikationen auf die Bildung reflektiert. Herausforderungen wie Datenschutz, ethische Bedenken und Zugänglichkeit werden ebenso erörtert, wie die kontroverse Annahme, dass KI und die Digitalisierung eine tiefgreifende Veränderung unserer Wissensgesellschaft bedeuten.

Vita: 

Prof. Dr. Mathias Engel absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Es folgte ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens und die Promotion mit dem Schwerpunkt der Wirtschaftsinformatik bei Prof. Dr. Günther (SU Berlin, TU Dresden). Berufliche Stationen von Mathias Engel waren u.a. die internationale Projektleitung der Digitalen Fabrik in der Automobilbranche und zuletzt die Geschäftsführung eines eigenen Maschinenbauunternehmens. Seit April 2015 ist Dr. Engel Professor für IT-Anwendungen in der Betriebswirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, Nürtingen-Geislingen mit den Schwerpunkten Künstliche Intelligenz und Spieltheorie/Verhaltensökonomik.

Ablauf:

19:00 Begrüßung
19:10 Vortrag
20:00 Diskussion
20:25 Abschluss und Dank

Anmeldung:

Wir bitten um Ihre Anmeldung über das Webformular auf der Homepage des Studium generale.

Veranstaltungsort:
HfWU Nürtingen, CI10 012, Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Hörsaal, Sigmaringer Str. 25

Fotoaufnahme: Während dieser Veranstaltung können im Auftrag der Hochschule Foto- oder Filmaufnahmen erstellt und gegebenfalls in Publikationen oder in Online-Medien der Hochschule veröffentlicht werden.

Pressemeldungen

Gruppenbild

Kreissparkasse fördert Visiting Professors

Bildungsstiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen fördert Programm für weitere zehn Jahre mit 1,1 Millionen Euro

Vortragender mit Publikum

Hochschule informiert zu Herdenschutz und Wölfen

Fachtagung der Studiengänge Agrar- und Pferdewirtschaft stößt auf großes Interesse

Luftbild des Hofguts/Bauernhofs

„Tag des offenen Hofes“ in Tachenhausen

Buntes Programm auf dem Lehr- und Versuchsbetrieb der Hochschule am 22. Juni

Gruppenbild

ZuG startet durch

Projekt „Zukunft.Gründen“ wird extern als Ausgründung und intern als Kompetenzzentrum fortgeführt

abstrakes buntes Bild mit angedeuteten Augen

"Coming in!" Fest für Outsider Art in Nürtingen

Von 14. Juni bis 14. Juli; mit dabei die Hochschulstudiengänge Künstlerische Therapien

Prof. Arndt im Kinosaal

Soziale Marktwirtschaft im Stresstest

Studium generale: Dokumentarfilm zu Sozialer Marktwirtschaft im Kino in Geislingen; engagierte Diskutanten

Pferd auf einer Koppel, Studierende am Zaun

Online Infotag an der HfWU

Studiengänge Agrarwirtschaft, Pferdewirtschaft und Nachhaltige Agrar- und Ernährungswirtschaft stellen sich vor

"Germanomics" Schriftzug, im Hintergrund Schrottauto

Unsoziale Marktwirtschaft?

Studium-generale: Dokumentarfilm zur Lage der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland, Geislingen 5. Juni

Mobilität gemeinsam gestalten

Projektpartner stellen Handbuch „Mobilität gemeinsam gestalten" vor.

drei Hunde auf umzäunter Weide

Eine Investition in die Zukunft zum Schutz der Tiere

Herdenschutztag am 7. Juni in Nürtingen