open/close menu

Zielgruppenanalyse für Produkte rund um die Themen "Party" und "Feiern"

Auftraggeber für dieses Projekt war Europas größter Hersteller von Einwegtellern, nämlich die Hosti International GmbH aus Pfedelbach in Baden-Württemberg. Fragestellungen waren:

  • Wer kauft unsere Produkte? (Alter, Geschlecht, etc.)
  • Wie wird die Kaufentscheidung beeinflusst (Design, Marke, Preis, ...)?
  • Warum kauft er das Produkt?
  • Wo setzt er das Produkt ein? Bei welchen Anlässen?
  • Was fehlt dem Kunden, welche Änderungen regt er an ? Was vermisst er?

Die Studierenden entwickelten dafür zunächst einen Fragebogen, einen Stichprobenplan und stellten sich mit Stift und Papier in den Pfingstferien im Großraum Stuttgart vor Supermärkte, Discounter, Bau- und Drogeriemärkte. 344 Personen wurden auf diese Weise befragt. In der vorlesungsfreien Zeit wurden die Ergebnisse der Hosti-Geschäftsführung in Pfedelbach präsentiert.

Demnach kaufen statistisch gesehen Frauen im Alter von 42 Jahren ein- bis zweimal pro Jahr Einweggeschirr für eine Party oder zum Grillen. Den großen Vorteil sehen die Kunden in der Bequemlichkeit, denn sie müssen nichts spülen. Dabei nagt kein schlechtes Gewissen, weil das Pappgeschirr aus Recyclingmaterial besteht.

 
p0: 31
p1: 2396
p2: 4452
uid: 7872