Zweites Repair-Café in der Future.Box wieder erfolgreich

Das zweite Repair-Café in der Future.Box war ein voller Erfolg! Am Samstag, den 07. Mai konnten Bürger*innen ihre kaputten Gegenstände wie Elektrogeräte, Haushaltsgegenstände und Dekoartikel vorbeibringen und ganz nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ mit Unterstützung der Maker.Community reparieren. Mithilfe eines 3D-Druckers konnten fehlende Teile einfach nachgebaut werden.

Dieses Mal konnten auch Fahrräder zur vorbei gebracht werden, die mit tatkräftiger Unterstützung der Fahrradreparaturwerkstatt der Seegrasspinnerei sowie der studentischen Nachhaltigkeitsinitiative „StuNa“ wieder auf Vordermann gebracht wurden. Da das Repair-Café so gut angenommen wurde, wird es ab jetzt regelmäßig stattfinden. Neuigkeiten dazu werden folgen.

p2: 25454
uid: 25446