Studium generale - Philosophie-Seminar: "Gerechtigkeit und Bildung – Hand in Hand?" (3. Termin)

Date and location: 20.06. – 20.06.2024 | 15:45 - 19:00 Uhr | Online | Download event to calendar (iCal .ics)

Eine philosophische Tiefenbetrachtung

Referent: Dr. phil. Jochen König

Termine:
6. / 13. / 20. Juni 2024,
jeweils 15:45-19:00 Uhr
Ort: Online (Zoom)

Dozent: Dr. phil. Jochen König

Alle Welt spricht von Bildungsgerechtigkeit, doch was ist das überhaupt? Und was ist eigentlich Gerechtigkeit? Und was darf man unter zeitgemäßer Bildung verstehen? Allgemeinbildung oder Spezialistentum und Expertenwissen? Werden Bildung, Sicherheit, Gesundheit und intakte Umwelt zu privaten Luxusgütern? Warum beklagt man Bildungsferne, was ist Unbildung? Ist es mit Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung getan? Sind wir in der Lage, für die nächsten Generationen zu denken und zu handeln? Lässt sich Kreativität lernen? Kann man Menschlichkeit verlernen? Und: Bildung analog und/oder digital? Diesen Fragen gehen wir konsequent nach.

  • Session 1: Gerechtigkeit – ein großes Wort. Philosophische Reflexionen über ein klassisches Thema mit Hinführung auf die Bildung. Mit einem Blick zurück in das Jahr 1924.
  • Session 2: Bildung – wie gelingt sie? Empirische und idealistische Beobachtungen mit Rückbezug auf die Gerechtigkeit. Mit einem Blick in das Heute im Jahr 2024.
  • Session 3: Gerechtigkeitsbildung und Bildungsgerechtigkeit. Zwei konkrete gesellschaftsbezogene Ansätze als Impulse für Politik, Wirtschaft und Kultur. Mit einem Blick nach vorn in das Jahr 2124.

Kurzvita:
Dr. phil. Jochen König, Philosoph aus Heidelberg. Studienabschlüsse in Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kfm.) und Philosophie (Master of Arts). 25 Jahre in leitenden Positionen der freien Wirtschaft; seit 2016 selbstständig als Philosophischer Praktiker, Marketing-Berater, Texter und Dozent.

Anmeldung: Wir benötigen Ihre Anmeldung bis 3 Tage vor Beginn über das Webformular auf der Homepage des Studium generale. Die Platzverabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung und Verfügbarkeit.

Mit freundlicher Unterstützung: Referat für Technik- und Wissenschaftsethik (rtwe).

Pressemeldungen

drei Hunde auf umzäunter Weide

Eine Investition in die Zukunft zum Schutz der Tiere

Herdenschutztag am 7. Juni in Nürtingen

Portraitfoto

Eine volle Welt kann nicht wachsen

Studium-generale-Vortrag zum Denken des Ökoökonomen Herman Daly

Schnupperstudium in den Pfingstferien

Umfassendes Programm in Nürtingen und Geislingen

Graf und Kehl am Stehtisch

Finanzmarktgeflüster kommt an

„Tag der Finanzen“ in ungewohntem Format; großes Interesse an Podcast-Aufzeichnung in Nürtinger Stadthalle

Portraitfoto

Ökologische Ökonomie

Studium-generale-Vortrag führt in das Denken von Herman Daly ein

Luftbild des Bauernhofs mit verschiedenen Gebäuden

„Tag des offenen Hofs“ im Juni

Buntes Programm auf dem Lehr- und Versuchsbetrieb der Hochschule bei Oberboihingen am 22. Juni

Impulse kontrollieren, Unsicherheit aushalten

„HfWU Zukunftsforum“ in Geislingen; Thema „Resilienz-Management“

zwei Männer im Portrait, einer schreiend, der andere hält sich die Ohren zu

Mit Aktien-ETFs zum Lambo?

„Tag der Finanzen“ mit Podcast-live-Produktion zum Thema „Seriöser Vermögensaufbau am Finanzmarkt“; 13. Mai, Nürtingen

Diversität verstehen

Studium generale: Werkstattgespräch „Diversität – was geht mich das an?“

Gruppe Personen

Preisverleihung in Nürtingen – GWP prämiert Arbeiten zum Thema Pferd

GWP-Förderpreise erstmals an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Nürtingen verliehen