Paten-Apfelbaumfest 2023

Datum und Veranstaltungsort: 09.10. – 09.10.2023 | 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr | Hofgut Tachenhausen 1, 72644 Oberboihingen | Termin für Kalender exportieren (iCal .ics)

Mit dem Projekt Paten-Apfelbaum möchten wir die Kinder, die im vergangenen Jahr geboren wurden und deren Eltern an der HfWU beschäftigt sind oder studieren, herzlich willkommen heißen.

Die HfWU möchte familienfreundlicher werden und entwickelt dafür eine Reihe von Maßnahmen.

Eine davon ist das Projekt Paten-Apfelbaum. Mit diesem Projekt möchten wir die Kinder, die im vergangenen Jahr geboren wurden und deren Eltern an der HfWU beschäftigt sind oder studieren, herzlich willkommen heißen.

Am 09.10.2023 um 14:00 Uhr findet im Lehr- und Versuchsbetrieb Tachenhausen zum fünften Mal das Paten-Apfelbaumfest statt, mit dem das Projekt praktisch umgesetzt wird. Die Veranstaltung bietet zudem den studierenden Eltern an der HfWU die Möglichkeit, sich zu vernetzen.

Herzlich eingeladen sind alle Hochschulangehörigen, die Eltern geworden sind und deren Kinder

  • zwischen dem 01.09.2022 und dem 31.08.2023 geboren wurden oder
  • zwischen dem 01.09.2021 und dem 31.08.2022 geboren wurden und beim Fest 2022 nicht dabei sein konnten.

Bitte melden Sie sich bis zum 22. September bei der Referentin für Gleichstellung und Familienfreundlichkeit Margit Wirth-Vogt an.

Das vorläufige Programm

  • Eintreffen vor dem Gewächshaus
  • Wir gehen gemeinsam zum Paten-Apfelbaum
  • Grußworte
  • Das Schild mit den Namen der Kinder wird am Baum angebracht.
  • Die Eltern der neugeborenen Kinder bekommen einen Korb mit Äpfeln überreicht.
  • Zurück zum Gewächshaus.
    • Dort gibt es Apfelpunsch und Apfelkuchen.
    • Außerdem gibt es eine Verkostung der Apfelsorten der Tachenhausener Streuobstwiese.
    • Für die Kinder liegen Spielsachen und Krabbeldecken bereit
  • Zeit zum Reden und zum Vernetzen

Bei schlechtem Wetter beginnt die Veranstaltung im Gewächshaus. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk mit.

2017 hat der Senat das Projekt Paten-Apfelbaum mit dem Gleichstellungspreis für innovative Vorhaben ausgezeichnet. Die Bewerbung wurde von Beate Hüttenmoser, der Leiterin der Lehr- und Versuchsgärten, und ihrem Team eingereicht.

Pressemeldungen

Deutschlandkarte der Schönheit

Dokumentarfilm im Rahmen des Studium generale stellte Forschungsprojekt von Landschaftsplaner Prof. Dr. Michael Roth vor

MBA-Kurse starten

Am Institut Campus of Finance an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Nürtingen starten Mitte April MBA-Kurse zu verschiedenen Fachbereichen

Tür auf ins Studentenleben

Semesterstart und feierliche Begrüßung der Erstsemester an den beiden Standorten der Hochschule

Online-Studieninfotag am 25. März

Informationen und Ansprechpersonen rund um die Bachelor-Studiengänge Agrar- und Pferdewirtschaft und den Master Nachhaltige Agrar- und Ernährungswirtschaft; online 25.3.

Einmalzahlung für Studierende

Die vom Bund bereitgestellten 200 Euro für alle Studierenden können jetzt beantragt werden.

Hundert Quadratmeter Klimaschutz

Erste Preise gehen an HfWU im Ulrich-Wolf-Nachwuchsförderpreis für Landschaftsarchitekt:innen

Die Karte der Schönheit

Dokumentarfilm über die Vermessung und politische Bedeutung der Schönheit von Landschaften; freier Eintritt, Kino Nürtingen 22. März

Frieden und Zusammenhalt

Studium generale startet mit vielfältigen öffentlichen Angeboten im Sommersemester; Start Ende März

Jobbörse und GWP-Preise auf der Equitana

Pferdemesse EQUITANA 2023: Jobbörse und GWP-Preise für die besten Abschlussarbeiten; Studiengang Pferdewirtschaft im Fokous

„Das Wissenschaftssystem selbst ist gerecht“

„Das Wissenschaftssystem selbst ist gerecht“

„Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft“; Frauen in der Wissenschaft an der HfWU