Nutzen Sie die einmalige Chance, bereits während des Studiums Auslandserfahrung zu sammeln. Es lohnt sich!

Wichtig: Beginnen Sie rechtzeitig, sich zu informieren und zu planen.  

Planung

5 Schritte zum Auslandsstudium

5 Schritte zum Auslandsstudium

WICHTIG: Beginnen Sie mit der Planung Ihres Auslandsstudiums bereits zu Beginn Ihres Studiums, mindestens jedoch ein Jahr vor dem Auslandsaufenthalt.

5 Schritte zu Ihrem Auslandsaufenthalt

1. Informationen einholen

  • Einführungsveranstaltung "Study Abroad" im 1. Semester
  • Homepage und in neo auf den Seiten des International Office
  • Broschüre "Nix wie weg"
  • "International Day" im November
  • Persönliche Beratung im International Office (nach Terminvereinbarung)

2. Sprachtest ablegen

Für ein Studium an unseren Partnerhochschulen im englisch- oder deutschsprachigen Ausland benötigen Sie zwingend einen Sprachnachweis.

3. Entscheidung treffen

  • Internationaler Abschluss?
  • Welches Semester passt für meinen Studiengang?
  • Studium und/oder Praktikum im Ausland?
  • Welche Partnerhochschule?
  • Kosten (Angaben in den Profilen der Partnerhochschulen)?
  • Persönliche Präferenzen

4. Bewerben bis

15. Januar für Studierende des Studienganges Internationales Finanzmanagement
15. Februar für alle anderen Studiengänge
Weitere Infos unter Bewerbung

5. Finanzierung gesichert?

Infos zu Stipendien, Bafög und anderen Finanzierungsquellen unter Finanzierung.

Der richtige Zeitpunkt

Der richtige Zeitpunkt

Studiengang Internationales Finanzmanagement

Im Studiengang B.Sc. Internationales Finanzmanagement ist ein einjähriger Auslandsaufenthalt Pflichtbestandteil des Studiums.

  • Bei Studienbeginn im WiSe absolvieren Sie das 3. und 4. Semester im Ausland
  • Bei Studienbeginn im SoSe absolvieren Sie das 4. und 6. Semester im Ausland (Vorziehen des Praxissemesters nach dem 3. Semester)
  • Start des Auslandsaufenthalts immer im Wintersemester 
  • an einer Partnerhochschule des Studienganges Internationales Finanzmanagement

Bedingungen

  • Abgabe des Sprachnachweises zum 15. November (bei Studienbeginn WiSe) bzw. 15. Mai (bei Studienbeginn SoSe)
  • Bewerbung zum 15. Januar im International Office

Alle anderen Studiengänge

Ein Auslandsaufenthalt ist ab dem 3. Semester möglich. Der beste Zeitpunkt hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Festlegung in der SPO
  • Kommt ein Internationaler HfWU-Abschluss infrage?
  • Kommt ein Doppelabschluss infrage?
  • Kursangebot an der Partnerhochschule: 3./4. Semester und/oder 6./7. Semester möglich?
  • Studium und/oder Praxissemester im Ausland?
  • Beginn im Ausland tlw. nur zum WiSe möglich, da das SoSe bereits im Januar beginnt
  • Ein Semester oder ein Jahr im Ausland?*
    Studium an manchen Partnerhochschulen nur ein Jahr möglich
    Kurse laufen tlw. über ein gesamten Jahr

Ein Gespräch mit dem Study Abroad Advisor im International Office hilft Ihnen bei der Entscheidung weiter.

Besonderheiten der nicht-betriebswirtschaftlichen Studiengänge

Studiengang Agrarwirtschaft

Der Studiengang Agrarwirtschaft bietet seinen Studierenden beste Möglichkeiten für ein Auslandsstudium und/oder ein Auslandspraktikum. Informieren Sie sich bei der Beauftragten für internationale Hochschulangelegenheiten, Frau Prof. Dr. Carola Pekrun, über Ihre Möglichkeiten.

Für die Planung und Durchführung gelten die Bestimmungen der betriebswirtschaftlichen Studiengänge.

Praktikum im Ausland
WORLD OF XCHANGE hat für Sie eine der größten Datenbanken der Welt für professionell vermittelte Auslandspraktika zusammengestellt bzw. Praktika Agrarwirtschaft weltweit (Download).
    
Beauftragte für Internationale Hochschulangelegenheiten Studiengang Agrarwirtschaft:
Frau Prof. Dr. Carola Pekrun
Tel. +49 7022/201-404, Email: carola.pekrun@spam.hfwu.de

Fakultät Landschaftsarchitektur, Umwelt & Stadtplanung

Die Aussichten auf ein erfolgreiches Auslandsstudium und/oder Praxissemester sind hervorragend. Informieren Sie sich beim Beauftragten für internationale Hochschulangelegenheiten, Herr Prof. Dr. Christian Küpfer, über Ihre Möglichkeiten.

Für die Planung und Durchführung gelten die Bestimmungen der betriebswirtschaftlichen Studiengänge.

Die Bewerbung erfolgt formal über das International Office, inhaltlich über Herrn Prof. Dr. Küpfer.

Praxissemester: Die Fakultät hat eine Übersicht mit Praxisstellenangebote im Ausland.

Diplomarbeiten im Ausland fördert die Carl-Duisberg Gesellschaft sowie der DAAD. Durch das europäische Le-Notre-Netzwerk  vieler Landschaftsarchitektur-Hochschulen gibt es gute Kontaktmöglichkeiten auch für kürzere Aufenthalte.

Beauftragter für Internationale Hochschulangelegenheiten:
Prof. Dr. Christian Küpfer
Tel. +49 7022 404-203, Email: christian.kuepfer@spam.hfwu.de

Internationale Abschlüsse

Internationale Abschlüsse - Doppelabschlüsse

Internationaler HfWU-Abschluss

Studiengang Betriebswirtschaft

Erwerben Sie auf Antrag mit Ihrem Bachelor-Abschluss der HfWU den Zusatz „Internationale Betriebswirtschaftslehre“ in Ihrem Bachelorzeugnis und Ihrer Bachelorurkunde.

Und so funktioniert's:

  • Sie studieren Betriebswirtschaft (B.Sc.) in Nürtingen
  • Ihr bisheriger HfWU-Notendurchschnitt ist bis zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung bei max. 2,9
  • Sie wollen Ihr 3. und 4. Studiensemester an einer nicht deutschsprachigen Hochschule im Ausland erbringen
  • Sie wollen Ihr praktisches Studiensemester im Ausland absolvieren oder planen es mit einem nachweislich internationalen Bezug im Inland
  • Sie wählen als Begleitseminar für das praktische Studiensemester das international ausgerichtete Seminar
  • Sie belegen im Vertiefungsstudium erfolgreich das Programm „International Business and Management“
  • Sie erstellen Ihre Bachelorthesis mit einem internationalen Bezug auf Englisch
  • Sie stellen den Antrag auf den Zusatz „Internationale Betriebswirtschaftslehre“

Weitere Informationen gibt es im International Office in der Uhlandstraße oder unter intoffice@spam.hfwu.de.

Geislinger Studiengänge

Automobilwirtschaft, Energie- und Ressourcenmanagement, Gesundheits- und Tourismusmanagement und Immobilienwirtschaft

Erwerben Sie auf Antrag einen internationalen HfWU-Abschluss in Ihrem Bachelorzeugnis und Ihrer Bachelorurkunde (z. B. B.A. Internationale Automobilwirtschaft etc.)

Und so funktioniert's:

  • Sie studieren in einem der o.g. Studiengänge in Geislingen
  • Ihr HfWU-Notendurchschnitt liegt zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung bei max. 2,9
  • Sie wollen Ihr 3. oder 4. Studiensemester an einer nicht deutschsprachigen Hochschule im Ausland erbringen
  • Sie wollen Ihr praktisches Studiensemester im Ausland absolvieren
  • Sie wählen Ihre "frei wählbaren Vertiefungsmodule" aus der englischen Vertiefungsrichtung „International  Management“
  • Sie erstellen Ihre Bachelorthesis auf Englisch
  • Sie stellen einen Antrag

Weitere Informationen gibt es im International Office in der Bahnhofstr. 37, in den Studiengängen oder in Ihrer Studien- und Prüfungsordnung.

Doppelabschluss - Double Degree

Wenn Sie zwei Semester an einer unserer Partnerhochschulen

  • University of Glamorgan / Wales (Studiengänge BW, VWL, AUW, ERM, NPM, IMMO) *
  • University of the Sunshine Coast / Australia (Studiengang BW)
  • Dundalk Institute of Technology / Ireland (Studiengang GTM)
  • Montana State University Billings / USA (Studiengänge BW, IF, VWL) **
  • Chadron State College / USA (Studiengänge BW, IF, VWL) **

verbringen und sich für ein HfWU-Programm (Vertiefung) entscheiden, für welches ein Doppelabschluss vorgesehen ist, haben Sie die Möglichkeit, zusätzlich zu Ihrem Bachelor-Abschluss an der HfWU den entsprechenden Bachelor-Abschluss der ausländischen Partnerhochschule zu erwerben.

* In Glamorgan können Sie auch durch die Kombination Praxissemester + 6. Semester einen Abschluss erhalten.

** tlw. noch in Bearbeitung

Nähere Informationen erhalten Sie im folgenden Infosheet bzw. im International Office
in Nürtingen (martina.hart@spam.hfwu.de)
in Geislingen (gisela.zimmermann@spam.hfwu.de)

Die Double Degree Möglichkeiten für Masterstudenten des Studienganges International Finance sind auf der Homepage des Studienganges aufgeführt.

Doppelabschluss

International Day

International Day

In 2014 führen wir eine International Week vom 24. - 28. November 2014 durch mit ausführlichen Informationen über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes.

Standort Nürtingen:

Praxissemester: Montag, 24.11.2014 von 11.30 - 14.00 Uhr in KV

Standort Nürtingen:

Kurzzeitprogramme: Dienstag, 25.11.2014 von 11.30 - 14.00 Uhr in KV

Standort Nürtingen:

INTERNATIONAL DAY: Donnerstag, 27.11.2014 von 15.30 - 20.00 Uhr in KI/KII

 NEU: INTERNATIONAL PROJECT vom 24. - 28.11.2014
für das 2. Semester des Studienganges Internationales Finanzmanagement (B.Sc.):

Project "Business Planning"

Standort Geislingen:

INTERNATIONAL DAY: Mittwoch, 26.11.2014 von 15.30 - 19.00 Uhr in Ba37

NEU: INTERNATIONAL PROJECT vom 24. - 28.11.2014
für das 2. Semester des Studienganges Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Project: Business Fraud & Corruption

 

Zeitplan International Week Nürtingen (24.11.-28.11.14)

Zeitplan International Day in Geislingen am 26.11.2014

Am INTERNATIONAL DAY erwarten Sie:   

  • Vertretern unserer Partnerhochschulen

  • Präsentationen von Rückkehrerinnen und Rückkehrern

  • Informationen zu Fördermöglichkeiten

 

 

HfWU International Day 2012 in Nürtingen

HfWU International Day 2012 in Geislingen

Partnerhochschulen der HfWU

Partnerhochschulen der HfWU

Weltkarte
Bild: Phecsone/Fotolia

Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen arbeitet mit über 50 Partnern weltweit zusammen.

Ein Studiensemester an einer Partnerhochschule bringt viele Vorteile:

  • Einfache Informationsbeschaffung
  • Zentrales Bewerbungsverfahren über das International Office
  • Teilweise keine oder reduzierte Studiengebühren
  • Die Anerkennung der im Ausland belegten Kurse wird bereits vor Abreise im Learning Agreement geregelt

Überprüfen Sie anhand der folgenden Tabelle, welche Partnerhochschulen für Sie bzw. Ihren Studiengang besonders geeignet sind.

Auf einen Blick

Auf einen Blick

Detaillierte Informationen zu den Partnerhochschulen mit Hinweisen ...

Profile

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Bildergalerien

Präsentationen

Adressen der Partnerhochschulen

Adressen der Partnerhochschulen

Alphabetische Auflistung aller Partnerhochschulen mit Verlinkung

Lassen Sie sich inspirieren von unserer Bildergalerie und Erfahrungsberichten von Rückkehrern.

Ausführliche Informationen zu den Partnerhochschulen finden Sie in den Profilen (Kosten, Unterkunft, Angebote).

Profile der Partnerhochschulen (Login)

Erfahrungsberichte (Login)

Präsentationen Partnerhochschulen (Login)

Bildergalerie

Nützliche Informationen für Free Mover oder Masterstudierende

Als Free Mover ins Ausland

Als Masterstudent ins Ausland

Post-it Studium, © Paul IJsendoorn

Broschüre Nix-wie-weg

Studis Online

Auswärtiges Amt

DAAD: GoOut

Studieninformation Baden-Württemberg

Studieren im Ausland (Broschüre des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst BW)

Moveonnet: Weltweite Hochschulübersicht

IEC Online GmbH (International Education Center)

Letzte Änderung: 21.11.2014 - 10:32:45 
7826