You are here: Aktuelles | News - Detailansicht

News - Detailansicht

28.06.2012 09:41
By: Gerhard Schmücker

HfWU-Absolvent ist neuer Bauernpräsident

Category:

- Joachim Ruckwied löst Gerd Sonnleitner ab -

NÜRTINGEN. (hfwu) Der neue Präsident des Deutschen Bauernverbandes heißt Joachim Rukwied. Rund 95 Prozent der Deligierten stimmten beim Deutschen Bauerntag in Fürstenfeldbruck für den Absolvent der damaligen Fachhochschule Nürtingen.

Joachim Ruckwied tritt die Nachfolge von Gerd Sonnleitner an, der den einflussreichen Verband 15 Jahre lang leitete. Rukwied stammt aus der Gegend von Heilbronn und studierte an der Fachhochschule Nürtingen Agrarwirtschaft mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaft. 1987 machte er hier seinen Abschluss. Seit 2006 war Rukwied Präsident des Bauernverbandes in Baden-Württemberg (LBV). Joachim Rukwied bewirtschaftet in Eberstadt bei Heilbronn einen 300 Hektar großen Betrieb mit Getreide und Rüben und betreibt einen Weinberg. Der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) ist der ehemalige Student bis heute eng verbunden. Er pflegt den Kontakt zur Hochschulleitung und ist gern gesehener Gast als Vortragsredner. „Die ganze HfWU und auch ich als Rektor bin ausgesprochen stolz darauf, dass ein Absolvent unserer Hochschule an der Spitze eines so wichtigen Berufsverbandes unseres Landes steht“, kommentiert HfWU-Rektor Professor Dr. Werner Ziegler die Wahl Rukwieds.

Nürtingen 28.06.2012

Gerhard Schmücker


Letzte Änderung: 03.04.2014 - 11:43:42 
315