You are here: Aktuelles | News - Detailansicht

News - Detailansicht

25.05.2012 11:53
By: Udo Renner

HfWU-Absolventen holen Immobilien-Preis

Category:

- Zehn Absolventen der HfWU mit dem vbw-Immo-Preis ausgezeichnet, Verband lobt Leistung und Vielfalt der Arbeiten -

Die vbw-Immo-Preisträger bei der Preisverleihung durch Verbandsdirektorin Siegrid Feßler, Präsident Gerhard A. Burkhardt (r.) sowie Prof. Dr. Andreas Marchtaler (l.): Nina Klotz, Angela Lohmann, Olga Ebel, Dorothea Tittel, Kathari-na Graf, Daniel Abel, Christin Zöppel, Claudia Blaich und Jutta Preisler-Boerner (v.l.) Nicht auf dem Bild: Preisträger Christian Ott.

Mit Geldpreisen zeichnete der vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. zehn Absolventen des Studiengangs Immobilienwirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) aus.

Sie hatten ihr Studium beziehungsweise ihre Bachelor-Thesis mit hervorragenden Noten abgeschlossen. „Eine gute Qualifikation von jungen Fachkräften in der Branche ist wichtig. Wir wollen mit dem vbw-Immo-Preis die besten Leistungen honorieren“, sagte Gerhard A. Burkhardt, Präsident des vbw, bei der Übergabe der Preise.

Die Preisverleihung fand im Rahmen des diesjährigen Verbandstags des vbw in Baden-Baden statt. Vor den rund 300 Vertretern der baden-württembergischen Wohnungswirtschaft lobte Burkhardt das Engagement der Absolventen und die Themenvielfalt der Arbeiten. Die Inhalte reichten von der Vertragsgestaltung bei ÖPP-Projekten bis zu einem System zur Berechnung von Instandsetzungskosten in Bezug auf die Immobilienbewertung von Wohn- und Büroobjekten. „Die Hochschule leistet eine hervorragende Arbeit“, sagte Burkhardt Dank an die anwesenden Professoren Dr. Andreas Marchtaler, Dr. Markus Mändle und Dr. Dieter Rebitzer.

Angesichts der demografischen Entwicklung appellierte Burkhardt an die Kollegen aus der Branche, bei der Aus- und Weiterbildung von qualifiziertem Personal nicht nachzulassen. „Wir benötigen aufgrund der steigenden Anforderung immer stärker spezialisierte Fachkräfte. Die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft bietet in jedem Fall gute Chancen für junge Menschen“, so der Präsident des vbw.

Gemeinsam mit Verbandsdirektorin Sigrid Feßler zeichnete er Chrisitan Ott, Nina Klotz, Christin Zöppel, Claudia Blaich, Daniel Abel, Angela Lohman, Olga Ebel, Doro-thea Tittel, Katharina Graf und Jutta Preisler-Boerner mit dem vbw-Immo-Preis aus.


Letzte Änderung: 03.04.2014 - 11:43:42 
315