News - Detailansicht

11.06.2012 13:10
Von: Udo Renner

Großevent am Samstag: Pferdestarker Tag


- „Tag der Nürtinger Agrar- und Pferdewirtschaft“ am 16. Juni, 2.000 Besucher erwartet -

NÜRTINGEN. (hfwu) Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage bis zum „Tag der Nürtinger Agrar- und Pferdewirtschaft“. Am Samstag, 16. Juni lädt die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) erstmals zu der Großveranstaltung ein, die sich an Fachleute aus der Agrar- und Pferdeszene sowie mit einem bunten Programm an Interessierte aus der Region richtet. Erwartet werden 2.000 Besucher.

Am 16. Juni laden die Studiengänge Agrar- und Pferdewirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt ab 9.30 Uhr zu einem Großevent auf das Hofgut Tachenhausen in Oberboihingen bei Nürtingen ein. Die Veranstaltung verbindet Fachtagung, -vorführungen und ein so buntes wie informatives Rahmenprogramm. Namhafte Referenten beleuchten zu ausgewählten Aspekten die Zukunft der Agrar-  und Pferdewirtschaft. Zudem wird Aktuelles aus Forschung und Industrie in Vorträgen und Demonstrationen vorgestellt. Mit der Großveranstaltung wollen sich die HfWU-Studiengänge Agrar- und Pferdewirtschaft einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Das Rahmenprogramm umfasst unter anderem eine Messe mit Neuheiten aus Wirtschaft und Industrie, Vorführungen von innovativen Entwicklungen, Demonstrationen am lebenden Pferd, die Präsentation pflanzenbaulicher Versuchsflächen und Führungen durch die Lehr- und Versuchsgärten der Hochschule. Für Kinder sind Spiele und eine spannende Vermittlung von Wissen rund um die Landwirtschaft und das Thema Pferd geplant. Landwirtschaftliche Betriebe aus der Region sorgen für das leibliche Wohl.

Die Idee zum ersten „Tag der Nürtinger Agrar- und Pferdewirtschaft“ geht auf eine studentische Initiative zurück. Studierende beteiligen sich so auch maßgeblich an der Planung und Umsetzung der Veranstaltung. Veranstaltungsort ist das frühere Hofgut Tachenhausen (Oberboihingen) bei Nürtingen, zudem heute die Lehr- und Versuchsgärten der Hochschule gehören. Als Sponsor unterstützt unter anderem das Unternehmen New Holland die Veranstaltung. Der Landmaschinenhersteller möchte mit seiner Präsenz Studierenden wie Besuchern einen Gedankenaustausch ermöglichen und sieht in seinem Engagement für die Großveranstaltung eine Zukunftsinvestition in die gesamte Agrartechnik-Branche.

Nähere Informationen zum Programm im Internet unter:

www.agrar-pferdetag.hfwu.de


Letzte Änderung: 03.04.2014 - 11:43:42 
315