News - Detailansicht

10.05.2012 11:54
Von: Gerhard Schmücker

Ex-Kanzler Schröder lobt HfWU-Studiengang


- Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder beeindruckt von Masterprogramm „International Finance“ -

Foto (bw-i/Kolikov): Ein Lob für Prof. Dr. Dr. Dietmar Ernst. Ex-Kanzler Schröder gefällt dessen Studiengang.

NÜRTINGEN: (hfwu) Ein dickes Lob aus prominentem Munde konnte sich unlängst Prof. Dr. Dr. Dietmar Ernst für seinen Masterstudiengang International Finance abholen. Der Professor der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) hatte im Rahmen der Deutschen Woche in St. Petersburg die Möglichkeit, mit dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder über internationale Masterprogramme zu sprechen. Gerhard Schröder war von der Konzeption des „Master of Science in International Finance“ besonders angetan.

Ihm gefiel besonders, dass Studierende aus allen Kontinenten zu diesem Programm nach Nürtingen kommen und dort Internationalität nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt wird. Wichtig war es ihm, die Stärken des deutschen und des anglo-amerikanischen Bildungssystems zu kombinieren. Dies wird Studierenden im Master International Finance durch ein Auslandsstudium im Rahmen des Double-Degree optimal ermöglicht. Die Studierenden erhalten nach ihrem Auslandsaufenthalt den Abschluss der gastgebenden Hochschule und am Ende des Studiums in Nürtingen den internationalen Abschluss „Master of Science“. Der von der HfWU angebotene Masterstudiengang International Finance ist in seinem Gebiet führend in Deutschland.

 


Letzte Änderung: 03.04.2014 - 11:43:42 
315