News - Detailansicht

19.11.2010 10:00
Von: Udo Renner

Tag der Finanzen: Mittelstand im Mittelpunkt


NÜRTINGEN (ur) Welche Alternativen gibt es bei der Eigenkapitalfinanzierung für den Mittelstand? Dieses Thema steht im Mittelpunkt des 7. Tags der Finanzen der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) am 24. November in Nürtingen.

Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren im Rahmen der öffentlichen Fachtagung traditionelle und innovative Formen der Eigenkapitalfinanzierung für mittelständische Betriebe. Den Leitvortrag hält Michael Bloss, Direktor des Europäischen Instituts für Financial Engineering und Derivateforschung (EIFD). Im Anschluss stellen Dr. Hendrik Wolff, Vorstand der Wolff & Häcker Finanzconsulting AG, und  Michael Euchner, Geschäftsführer der Ebner-Stolz Mönning-Bachem Unternehmensberatung,  die Studie „Notwendigkeit und Bedarf einer Eigenkapitalfinanzierung für den Mittelstand“ vor. Die abschließende Podiumsdiskussion dreht sich um die Frage, wie das Eigenkapitalproblem des Mittelstands gelöst werden kann. Teilnehmer auf dem Podium sind Joachim Erdle, Geschäftsführer Südbeteiligungen GmbH, Oliver Hans, Geschäftsführer Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Martin Hipp, Finanzvorstand der Manz Automation AG und Klaus Meissner, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Göppingen. Die Tragweite des Themas wird vor der wirtschaftlichen Bedeutung des Mittelstands insbesondere in Baden-Württemberg deutlich: Im Südwesten gibt es fast 500.000 kleine und mittlere Unternehmen, die mit knapp 2,3 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten über 60 Prozent der Arbeitsplätze stellen. Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr im Panoramasaal der Stadthalle Nürtingen. Informationen unter Tel. 07022/929-236, E-Mail finance@spam.hfwu.de und im Internet www.finance.hfwu.de.


Letzte Änderung: 03.04.2014 - 11:43:42 
315