News - Detailansicht

17.11.2010 14:43
Von: Gerhard Schmücker

Schüler informieren sich beim Studientag


- Rund 600 Schüler strömen an die HfWU -   NÜRTINGEN. (pm) Der Andrang war groß beim Studieninfotag für Schüler und Abiturienten an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Die Gäste besuchten Schnuppervorlesungen, Präsentationen und den regulären Vorlesungsbetrieb an beiden Standorten.

Gedränge beim Studientag: In Einzelgesprächen gab es Informationen rund um das Studium an der HfWU. (üke)

Einmal im Jahr gibt es in Baden-Württemberg den landesweiten Studieninformationstag. Die Schüler bekommen diesen Tag frei, um sich an den Hochschulen über die verschiedenen Studienmöglichkeiten zu informieren. Am Mittwoch, dem 17. November, kamen insgesamt über 600 Schüler an die beiden Standorte der HfWU nach Geislingen und Nürtingen, um sich über die Hochschule zu informieren. Die Hochschule hatte ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, es gab detaillierte Informationen über alle Bachelorstudiengänge an der HfWU. Nach der Begrüßung durch Dekan Professor Dr. Gerhard Mauch in Geislingen und Rektor Professor Dr. Werner Ziegler in Nürtingen gab es an verschiedenen Informationsständen Kurzpräsentationen zum Studienangebot. In einigen Schnuppervorlesungen der einzelnen Studiengänge verschafften sich die Schüler einen ersten Eindruck von den Lehr- Studieninhalten der verschiedenen Fächer. Auf einem „Marktplatz“ gab es allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren und dem Auslandsstudium. Die Schüler hatten die Möglichkeit, sich direkt mit Studierenden über deren Erfahrungen zu unterhalten. Das Studentenwerk informierte über BaföG-Förderung und Wohnmöglichkeiten für Studierende.


Letzte Änderung: 03.04.2014 - 11:43:42 
315