Beauftragte für Chancengleichheit

Aufgaben der Beauftragten für Chancengleichheit

Die Beauftragte für Chancengleichheit und ihre Stellvertreterin sind ab 1. Sept. 2008
für 4 Jahre gewählt.

Sie achten auf die Durchführung und Einhaltung des Gesetzes zur Durchsetzung der tatsächlichen Gleichberechtigung von Frauen und Männern (Landesgleichberechtigungsgesetz - LGIG vom 21. Dezember 1995) und unterstützen die Dienststellenleitung bei dessen Umsetzung.

Beauftragte für Chancengleichheit

 

Mai-Peter, Claudia Dipl.-Geoökologin
claudia.mai-peter@spam.hfwu.de
Assistenz Masterstudiengang UW
07022 / 404-200

 

Wirth-Vogt, Margit Dipl.-Bibliothekarin (FH)
margit.wirth-vogt@spam.hfwu.de
Mitarbeiterin Koordinierungsstelle der LaKof BW
07331 - 22-485

 

Beschäftigtenseminare

VHS Nürtingen

Letzte Änderung: 03.04.2014 - 11:43:42 
2359